das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Daniel Wettstein

30.04.2012

Zwei Prozent des Haushalts stehen zur Diskussion: Steht Luzern deswegen am Abgrund?

Das Gesamtbudget der Stadt Luzern beträgt zirka 800 Millionen Franken. 15 Mio. oder gerade mal 2 Prozent davon stehen zur Diskussion – bitte: vorerst nur zur Diskussion. Und da wird schon von radikalen Verlusten, dem blanken Horror, geschwungenen Zweihändern und einer tickenden Zeitbombe gesprochen.


Bitte bleiben wir doch etwas auf dem Boden. Jeder private oder unternehmerische Haushalt muss jährlich seine Prioritäten setzen und da und dort über die Bücher gehen. 2 Prozent bedeuten nicht gleich den Untergang von Luzern. 

Die Parteien haben sich erklärt, wer eher für Sparen einsteht und wer eher den Ausbau möchte. Über die verbalen Verunglimpfungen gegenüber jenen, die nun mal eher eine zurückhaltende Ausgabenpolitik fordern, sehe ich an dieser Stelle hinweg. 

Die Wähler haben schon registriert wer grundsätzlich für was eintritt. Ob es der Sache dienlich gewesen wäre, die schwierigen Diskussionen zu Budget und Prioritäten im Detail noch hurtig vor dem 6. Mai zu führen, bin ich mir nicht sicher. Eine nüchterne und sachliche Behandlung nach dem Abzug des Wahldampfes ist für die Einwohner dieser Stadt nachhaltiger.

Daniel Wettstein, Grossstadtrat FDP.Die Liberalen, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:
Anzeige: 1 - 1 von 1.
 

Philipp Federer aus Luzern

Montag, 30.04.2012, 22:18 · Mail  Website

Lieber Daniel

Es stehen mehr als 15 Mio. zur Diskussion. Nimm einmal Kontakt auf mit deinen Mitgliedern der GPK! Zudem hatten wir schon fünf Sparprogramme, teilweise in ähnlicher Höhe. Die letzte Sparwut war schon einschneidend genug. Das neue Sparpaket wird nicht moderatere Massnahmen bringen.

Philipp Federer, parteiloser Grossstadtrat

 
 
Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Daniel Wettstein:

Daniel Wettstein kandidiert am 6. Mai 2012 wieder als FDP-Grossstadtrat.

Die Website von Daniel Wettstein:
dawe.ch/Wettstein-Daniel/Home.html

Wettstein-Vorstösse im Stadtparlament:
http://www.stadtluzern.ch/de/politik/ggr/polgeschaefte/?uz=DANIEL