das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Rolf T. Spörri

Liste aller Einträge:

10.06.2019

Draht, Esel oder Müll?

Wenn ich am Morgen in der Zeitung die Leserbriefe sehe, versuche ich jeweils, mich in den Schreibenden, diesmal Herrn Wolfgang Schüler (Luzern), einzufühlen. Meist sind es ja bewegte, emotional aufgeladene Autoren. [mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

28.04.2019

Peinliche Unterstützung für Marcel Schwerzmann

Zum Leserbrief von Hans Ruedi Kronenberger (Meggen) in der «Zentralschweiz am Sonntag» vom 28. April 2019 (siehe unter «Dateien»). [mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

15.03.2019

SVP-Nationalrat wollte eigene Motion «verstecken»

Der Nationalrat scheut zunehmend davor zurück, die minimale Franchise um 200 auf 500 Franken zu erhöhen. Am Mittwoch (13. März) versuchte Nationalrat Raymond Clottu (SVP / NE) eine eigene Motion an die Gesundheitskommission...[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

09.01.2019

Bitte weniger bürgerliche Ideologie und mehr Fakten

Zum Leserbrief von Jost Schumacher in der «LZ» vom heutigen Mittwoch (9. Januar) unter dem Titel: «Man muss Geld erst haben, bevor man es ausgibt» (unter «Dateien»).[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

04.11.2018

Diskriminierende Überwachung von Versicherten

Antwort auf einen Leserbrief von Nationalrat Albert Vitali (FDP) in der «Zentralschweiz am Sonntag» vom 4. November 2018 (Seite 7) zur Abstimmung über die Sozialdetektive (siehe unter «Dateien»). [mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri, Die Redaktion empfiehlt

16.09.2018

Eine Umfrage bei der Autolobby ist nicht dasselbe wie eine Volksabstimmung

Eine Reaktion auf den Leserbrief von SVP-Kantonsrat Daniel Keller über eine TCS-Umfrage in der «LZ» vom 14. September, Seite 12.[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

13.06.2018

Wenn Niederlagen Rolf T. Spörri zerstören könnten, wäre er nicht mehr sich selber

Er war Entwicklungshelfer, Kleinklassenlehrer, Oberleutnant der Radfahrertruppen und SP-Grossstadtrat. Er ist fünffacher Vater, sechsfacher Grossvater, unerschütterlicher Linker und unverbesserlicher Optimist. Im Interview sagt...[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

27.04.2018

Die «Vollgeld-Initiative» bringt gerechte Marktbedingungen für Alle

An der Pressekonferenz der Vollgeld-Gegner von gestern Donnerstag (26.April) äusserten sich diverse NationalrätInnen in undifferenzierter Art und Weise (siehe unter «Links»). Über die «Vollgeld-Initiative». So auch der unheilige...[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

24.04.2018

So nicht, Herr Rimoldi

Zum Leserbrief von Nicola A. Rimoldi in der «LZ» vom 24. April unter dem Titel «Unverständlich» (siehe unter «Dateien»).[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

26.03.2018

Schwerzmann irritiert

Eine Reaktion auf Aussagen von Regierungsrat Marcel Schwerzmann in der «LZ» vom 23. März auf Seite 29 (siehe unter Dateien»).[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

21.03.2018

«Vollgeld» weckt das Gerechtigkeitsgefühl der Bürger

Im interessanten Artikel von Daniel Zulauf in der «LZ» vom Montag (20. März, siehe unter «Dateien») nehme ich besonders die «Sorgen der Schweizer Banken und Regierung» wahr. Und wie ist es mit den Sorgen der Bürger und Leser?...[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

01.03.2018

Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus ist das beste Gegenmittel

Wie es der Name schon sagt, geht es bei der Initiative «Zahlbares Wohnen für alle» nicht um die Anzahl der leeren Wohnungen, sondern darum, ob diese auch bezahlbar sind. [mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

06.02.2018

Peter Schilliger will offenbar ein Staatsfernsehen

FDP-Nationalrat Peter Schilliger (Udligenswil) reklamiert in der «LZ» die TV- und Radiogebühr von gerade mal einem Franken pro Tag (siehe unter «Dateien»). [mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

05.01.2018

Natürliche Personen zahlen fast 90 Prozent aller Steuereinnahmen

Praktisch jeden Tag lese ich in der «Luzerner Zeitung» von neuen Firmen (5. Januar 2018, Seite 9) oder vom Kampf der IHZ (Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz) gegen höhere Dividendensteuern (4. Januar 2018, Seite 11).[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

31.10.2017

Tiefsteuerstrategie: IHZ-Direktor Felix Howald übersieht Kollateralschäden

Von Dr. Felix Howald, Direktor IHZ (Industrie und Handelskammer Zentralschweiz), ist eine etwas ganzheitlichere Betrachtung auf die klamme Finanzsituation unseres Kantons Luzern zu erwarten, als sie sein Leserbrief in der...[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

30.09.2017

CVP-Ständerat Konrad Graber nimmt die «Vollgeld-Initiative» nicht ernst

Und seine «Argumente» sind der «LZ» nicht mal einen Satz wert.[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

06.09.2017

Die «Vollgeld-Initiative» will, dass der Geldschöpfungs-Gewinn allen zugute kommt

Mit Befremden nehme ich in der «Zentralschweiz am Sonntag» vom 3. September den Artikel von Roger Braun «Made in Switzerland?» über die «Vollgeld-Initiative» zur Kenntnis (siehe unter «Dateien»).[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

23.08.2017

CVP-Präsidentin trägt den giftigen Ton mit, den die Gegner der «Inseli-Initiative» anschlagen

Die bürgerlichen Gegner der JUSO-Initiative für ein carfreies Inseli diskreditieren die Initianten und unterstellen ihnen einen «Frontalangriff auf Wirtschaft und Tourismus». Diese Wortwahl und diese Tonalität sind kein gutes...[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

23.08.2017

70 Franken für Neurentner sind kein «Zückerli»

Zu einem Leserbrief von Albert Vitali in der «LZ» vom 21. August 2017. [mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

02.06.2017

Die «Rentenreform 2020» löst viele Probleme

Sie haben in Ihrem Leserbrief vom 31. Mai in der «LZ» recht, Frau Kantonsrätin Hildegard Meier-Schöpfer, Kantonsratspräsidentin in spe und ehemalige Nationalratskandidatin der FDP: die Rentenreform 2020 löst nicht alle Probleme....[mehr]

Kategorie: Rolf T. Spörri

Treffer 1 bis 20 von 40
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 Nächste > Letzte >>