das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Sarah Le Grand-Hangartner

08.11.2011

Rückenwind vom Pilatus

Junge Krienserinnen und Krienser haben längst erkannt, dass die Kernstadt Luzern und ihre Agglomerationsgemeinden eine Symbiose bilden.


Um diese drei Gemeinden gehts: Das Bild entstand auf dem Sonnenberg (Kriens) und blickt auf das Kantonsspital und den Rotsee (Luzern) sowie auf Ebikon am Ende des Rotsees.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Um diese drei Gemeinden gehts: Das Bild entstand auf dem Sonnenberg (Kriens) und blickt auf das Kantonsspital und den Rotsee (Luzern) sowie auf Ebikon am Ende des Rotsees.

Bild: Herbert Fischer

Wir Jungen wohnen in Kriens, gehen in Emmen an die Berufsschule und in Luzern in den Ausgang. Fusionsverhandlungen sehen wir als Chance, die wirtschaftliche und finanzielle Situation von Kriens zu verbessern. Wir sind die Zukunft.

Fusionsverhandlungen geben uns eine Perspektive, erhalten die hohe Lebensqualität und stärken unsere Region.

Anian Liebrand von der JSVP behauptet öffentlich, «der Wind» habe «gedreht» und Junge fänden «eine Fusion nicht mehr cool». In seiner Wohngemeinde Beromünster mag das sein. Wir jungen Krienserinnen und Krienser hingegen sehen Potenzial in Fusionsverhandlungen, um die es Ende November effektiv geht. Jetzt werden wir aktiv und geben der Jugend eine glaubwürdige Stimme.

Insofern hat der Wind gedreht: Er weht vom Pilatus Richtung Luzern.

Sarah Le Grand, Präsidentin JCVP Kriens


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Sarah Le Grand-Hangartner:

Über Sarah Le Grand-Hangartner:

Sarah Le Grand-Hangartner (*1984 / JCVP / Kriens) ist Bürgerin von Luzern, Altstätten und Basel, in Kriens aufgewachsen und hat das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen (MLaw). Sie präsidiert die Junge CVP Kriens. Ihre Kernthemen sind die Familien- und Integrationspolitik sowie die Vereinsförderung. 

Sarah Le Grand ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Sie kandidierte als Kantonsrätin, «weil ich bei den Problemen der Gegenwart und der Zukunft mitdenken und mitreden will.» Sarah Le Grand-Hangartner ist nicht gewählt worden. 

sarah.legrand(a)gmx(p)ch