das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Priska Lorenz

24.02.2015

Die CVP-Initiative führt zu weiteren Sparpaketen

Pünktlich zur Fasnachtszeit fiel die Maske der CVP-Initiative für steuerfreie Kinderzulagen. In der «NLZ» vom 11. Februar sagt die Generalsekretärin der CVP, Béatrice Wertli, sie werde bei jedem Sparpaket mithelfen, um die Löcher zu stopfen, die bei einer Annahme der Initiative entstehen würden.


Und der Ruswiler CVP-Nationalrat Leo Müller wird sogar noch konkreter: bei der Entwicklungshilfe und der sozialen Wohlfahrt soll das Geld eingespart werden –  also ausgerechnet bei denen, die am nötigsten Hilfe brauchen. 

Bei aller Sympathie für das Anliegen der Stärkung der Familien: die CVP-Initiative verteilt munter um, nur leider in die falsche Richtung.

Familien mit höheren Einkommen profitieren überproportional, für die Steuerausfälle bluten werden hingegen ausgerechnet diejenigen Familien, denen eigentlich geholfen werden sollte. Deshalb sage ich am 8. März entschieden Nein.

Priska Lorenz, Präsidentin der SP-/JUSO-Fraktion im Kantonsrat, Grosswangen


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Priska Lorenz:

Priska Lorenz (SP/Grosswangen) ist im April 2011 im Wahlkreis Sursee als Kantonsrätin wieder gewählt worden.