das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Pascal Merz

22.02.2012

Es ist schon merkwürdig, wie sich die SVP plötzlich für Ausländer einsetzt

Wenns um die Pauschalbesteuerung und damit um viel Geld geht, ist bei der SVP plötzlich alles anders.


Verkehrte Welt: Die SVP setzt sich vehement für Ausländer ein. Genauer: Für ein paar reiche Ausländer. Die Pauschalbesteuerung, ein Relikt aus «alten» Zeiten und ein Ärgernis für jedes einigermassen vernünftige Gerechtigkeitsempfinden, steht im Kanton Luzern derzeit im Brennpunkt der politischen Debatte.

Immerhin ist der SVP zugute zu halten, dass ihr Standpunkt bezüglich Pauschalbesteuerung klar und deutlich ist - während «die Mitte» aus CVP und GLP mit ihrem Gegenvorschlag wieder einmal einen Zick-zack-Kurs fährt. Es ist ihnen allerdings offenbar doch nicht so ganz wohl mit der Ungerechtigkeit der Pauschalbesteuerung. Trotzdem bringen diese beiden Parteien nicht den Mut auf, diese konsequent abzuschaffen.

Während wir Schweizer jährlich in teils mühsamer Kleinarbeit unsere Steuerklärung ausfüllen müssen - eine ineffiziente, übersteigerte Bürokratisierung! – werden reiche Ausländer zum Teil pauschal besteuert. Daher:  Entweder Pauschalbesteuerung für alle oder dann für niemanden.

Pascal Merz, Sursee

 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Pascal Merz:

Pascal Merz (SP/Sursee) kandidierte am 10. April 2011 für den Kantonsrat, ist aber nicht gewählt worden.