das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Luzia Mumenthaler-Stofer

27.05.2012

Zwei SP-Kandidaturen mit Linie und Profil

Der «Wahlkampf» der Bürgerlichen treibt doch wirklich seltsame Blüten. Die Kandidatin der GLP für den Stadtrat verkauft quasi ihre Seele, indem sie für die Unterstützung der CVP und der FDP weitgehende politische Zugeständnisse macht.


Und bei nächster Gelegenheit biedert sich die CVP beim Gegenkandidaten der SVP an, um die eigene Position in der Wahl für das Stadtpräsidium zu stärken. Mich überrascht dabei nur das Tempo, mit dem die bürgerlichen Kandidaten ihre Prinzipien über den Haufen werfen und sich an ihr Geschwätz von gestern nicht mehr erinnern wollen. 

Nicht nur im Wahlkampf, auch sonst ist ihre Politik von Eigeninteressen und wechselnden Meinungen geprägt.

Da bieten die Kandidatin der SP für das Stadtpräsidium und der Kandidat für den Stadtrat ein ganz anderes Profil: Ursula Stämmer und Beat Züsli zeichnen sich durch eine klare Linie, eine verlässliche Politik und hohe Glaubwürdigkeit aus. 

Ursula Stämmer steht zu ihrem Wort und vertritt ihren Standpunkt klar und geradlinig. Dabei nimmt sie auch Kritik aus den eigenen Reihen in Kauf. Ursula Stämmers Politik steht ganz im Zeichen des Gemeinwohls – und als Stadträtin und zukünftige Stadtpräsidentin vertritt sie die Interessen der ganzen Stadt. 

Auch Beat Züsli zeichnet sich durch seine Geradlinigkeit und Glaubwürdigkeit aus – und hebt sich dadurch klar von seiner Konkurrentin und seinem Konkurrenten ab. Beat Züsli ist der Kandidat mit Profil. Er kann auf eine jahrelange Erfahrung in der Politik zurückgreifen und weist in den Schlüsselthemen enorme Kompetenz auf. Er weiss, wovon er spricht und hat klare Prinzipien. 

Für den Stadtrat ist es entscheidend, dass seine Mitglieder verlässliche Partner sind, die eine klare Linie und Profil haben. Mit Beat Züsli als Stadtrat und Ursula Stämmer als Stadtpräsidentin stehen am 17. Juni zwei Kandidierende zur Wahl, die genau diese Eigenschaften mitbringen. Jetzt erst recht!

Luzia Mumenthaler-Stofer, Grossstadträtin SP/Juso-Fraktion, Luzern 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Luzia Mumenthaler-Stofer:

Über Luzia Mumenthaler-Stofer:

Luzia Mumenthaler-Stofer (*1961) ist Sozialpädagogin und wurde per 1. März 2012 als Kirchenvorstand der reformierten Kirchgemeinde Luzern (Ressort Soziales und Kommunikation) gewählt. Sie ist Präsidentin der SP Stadt Luzern. 

Sie war Mitglied des Littauer Einwohnerrates und wurde nach der Fusion von Luzern und Littau in den Grossen Stadtrat gewählt, in den sie am 6. Mai 2012 bestätigt worden ist. 


 
Mehr über Luzia Mumenthaler:
www.sp-ps.ch/stadtluzern/Kantone/LU/Sektionen/Stadt-Luzern/Wahlen-2012/Kandidierende-Grosser-Stadtrat/Luzia-Mumenthaler-Stofer

Luzia Mumenthalers Vorstösse im Grossen Stadtrat:
www.stadtluzern.ch/de/politik/ggr/polgeschaefte/welcome.php