das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Katharina Hubacher

Liste aller Einträge:

11.11.2014

Nur ein Nein zum Verkauf des «Mattenhof» gewährleistet, dass die Stadt gewinnt

Mit dem Verkauf des Grundstücks Mattenhof verliert die Stadt ihren Einfluss auf die Gestaltung des Projekts. Sie verliert zudem viel Geld, weil sie das Grundstück zu billig verkauft, weil die Steuern zukünftig Kriens zukommen und...[mehr]

Kategorie: Katharina Hubacher

30.04.2014

Anständige Löhne sind mir höhere Preise wert

Fr. 1.95 für 100 g Lammgigot: Haben Sie sich schon mal überlegt, wie solche Billigangebote zustande kommen? [mehr]

Kategorie: Katharina Hubacher

28.04.2014

Mein grüner Weg zur Auslagerung der Heime und Alterssiedlungen der Stadt Luzern

Mit der Pflegefinanzierung hat sich im Feld der Alterspflege vieles verändert. Mit den Beiträgen der Krankenkassen und mit den Pflegebeiträgen der Gemeinden wird die Grundpflege für alle – egal, ob sie sich in einem privaten oder...[mehr]

Kategorie: Katharina Hubacher

13.11.2011

Weitere Abklärungen machen Sinn

In Leserbriefen wird immer wieder behauptet, dass in Bezug auf die Abstimmung zur Stadtregion bereits genug abgeklärt sei, und dass, wer noch mehr wissen wolle, Angst vor Entscheidungen habe. Aus meiner Sicht verhält es sich...[mehr]

Kategorie: Katharina Hubacher

22.09.2011

Die IV und die Sozialhilfe

Nun ist es also statistisch erwiesen: Personen, die bei der Invalidenversicherung (IV) abgewiesen oder gar nicht erst aufgenommen wurden, landen nicht in der Sozialhilfe. Der Bund hat erste Daten erhoben, die keinen signifikanten...[mehr]

Kategorie: Katharina Hubacher

05.09.2011

Mehr Klarheit, bitte!

Die Kommission des Ständerats hat letzte Woche entschieden, dass beim Atomausstieg eine Hintertür offen bleiben soll. So dürften allenfalls irgendwann in der Zukunft Kernreaktoren einer neuen Generation gebaut werden, falls sie...[mehr]

Kategorie: Katharina Hubacher