das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Pirmin Jung

10.04.2015

Zweiter Wahlgang vom 10. Mai: CVP will ausgewogene Politik, weil sie sich bewährt hat

Mit dem deutlichen Entscheid der CVP-Delegierten hat sich die Partei klar für die Fortführung der Konkordanzdemokratie ausgesprochen. Die Einbindung der politisch relevanten Parteien in die Regierung hat unseren Kanton seit 1959 vorwärtsgebracht.


Die CVP will mit diesem schweizweit bewährten Modell den Kanton Luzern in eine erfolgreiche Zukunft führen – für den Mittelstand, für die Familien. 

Nach intensiver Abwägung aller Varianten haben sich gegen 300 Delegierte unserer Kantonalpartei am 1. April in Sempach mit einem Stimmenverhältnis von 2 : 1 für den Einbezug aller wichtigen politischen Akteure in der Luzerner Regierung ausgesprochen. 

Mit diesem klaren Positionsbezug will die CVP künftig sowohl die SVP als auch die SP in die politische Führung und in die politische Entscheidungsfindung des Kantons Luzern miteinbeziehen.

Pirmin Jung, Präsident CVP Kanton Luzern, Rain


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Pirmin Jung:

Pirmin Jung (Eschenbach) ist CVP-Präsident Kanton Luzern. Er führt ein eigenes Unternehmen:

pirminjung.ch