das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Ivo Bühler

30.05.2012

Warum die CVP die Wohnbau-Initiative ablehnt

Die CVP der Stadt Luzern spricht sich für mehr preisgünstigen Wohnraum aus. Den Weg dazu, den die Initiative, über die am 17. Juni abgestimmt wird, vorgeben will, findet die Partei jedoch falsch.


Die Initiative geht zu weit und schafft Umsetzungsprobleme. Dies ist der Grund, weshalb sich die meisten Baugenossenschaften dagegen ausgesprochen haben. 

Mit einem Nein zur Initiative würde der Gegenvorschlag, den das Stadtparlament abgelehnt hat, wieder spruchreif. Damit könnte die Basis für eine wirkungsvolle Wohnraumförderung geschaffen werden. 

Dagegen setzt sich die CVP für die Ombudsstelle und das Reglement über die familienergänzende Kinderbetreuung und Förderangebote ein. 

Als Stadtpräsident schlägt die Partei Finanzdirektor Stefan Roth vor, als fünftes Mitglied des Stadtrats Manuela Jost von den Grünliberalen. Damit würde die erfolgreiche Politik der letzten Jahre fortgesetzt. 

Mit einer linken Mehrheit im Stadtrat käme es dagegen zu Auseinandersetzungen, die der Stadt wenig bringen. Die CVP spricht sich deswegen entschieden gegen die Wahl des Sozialdemokraten Beat Züsli aus. 

Ivo Bühler, Präsident CVP der Stadt Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:
Anzeige: 1 - 1 von 1.
 

Samuel Kneubühler aus Luzern

Samstag, 02.06.2012, 02:05 · Mail

«..., weshalb sich die meisten Baugenossenschaften dagegen ausgesprochen haben»: Ist das so, Herr Bühler? Zwei wichtige sind dafür: WOGENO & ABL.

Und was Stefan Roth betrifft: Ich bin gegen die Machtakkumulation mit den Schlüssel-Direktionen Finanzen und Stadtpräsidium. Und dazu noch das Kantonsratsmandat! Wie soll das - zeitlich und inhaltlich - einhergehen? Das finde ich unseriös.

Samuel Kneubühler, Luzern

 
 
Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Ivo Bühler:

Ivo Bühler präsidierte bis Frühjahr 2014 die CVP der Stadt Luzern. Er arbeitet als Rechtsanwalt.