das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Yannick Gauch

26.07.2019

Kritik am Stadtrat: Warum geht es mit der «Inseli-Initiative» nicht vorwärts?

Vor knapp zwei Jahren wurde die Initiative «Lebendiges Inseli statt Blechlawine» von der Stadtbevölkerung angenommen. Auf dem Inseli verkehren aber noch genauso viele Cars wie vor der Abstimmung. JUSO-Grossstadtrat Yannick Gauch hat deshalb heute Freitag (26. Juli) eine Interpellation eingereicht.


Vor dem Hintergrund der massiven Verzögerung der Umsetzung der Initiative «Für eine attraktive Bahnhofstrasse» und dem grossen Unverständnis der Bevölkerung ob dieser Situation, sei es «hinsichtlich Vertrauen in den Stadtrat von grosser Wichtigkeit, dass er nun auf dem Inseli zügig vorwärts macht». Dies heisst es in einer Medienmitteilung (siehe unter «Dateien»).


Dateien:
pdf Die Interpellation 50 K
Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Yannick Gauch:

Yannick Gauch (1994) war von 2011 bis 2014 Präsident der JungsozialistInnen (JUSO) der Stadt Luzern. 2015 hat er die vierjährige Ausbildung zum Grafiker abgeschlossen. Er arbeitet als politischer Sekretär bei der SP des Kantons Luzern und als selbständiger Grafiker.

Zudem wirkt er als Journalist und Moderator beim Luzerner Jugendradio 3FACH.

Seit anfangs November 2015 weilt er für einen Sprachaufenthalt in den USA. Spätestens Ende Februar 2016 ist er zurück, um am 1. Mai für die JungsozialistInnen als Stadtrat und Grossstadrat zu kandidieren.

Die Website von Yannick Gauch:
http://www.gauch.lu/