das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Esther Ammann

05.03.2015

Auch wir als Gemeinde Wikon leiden unter der Finanzpolitik des Kantons

Der Kanton Luzern steht vor grossen Herausforderungen. Die Finanzstrategie der bürgerlichen Mehrheit kann in Frage gestellt werden – die Gemeinden zahlen die Zeche mit Steuererhöhungen.


Als Gemeinderätin in Wikon, zuständig für die Finanzen, erlebe ich diese Talfahrt der Finanzen aus nächster Nähe. Die deswegen auch uns überbundenen Aufgaben des Kantons sind nur zum Teil gerecht geteilt.

Gerade beim Bildungswesen wäre es notwendig, den Teiler zugunsten der Gemeinden zu verändern: heute 25 Prozent Kanton / 75 Prozent Gemeinde. 

Ich will die notwendige Neuausrichtung mitgestalten und Verantwortung übernehmen. Darum kandidiere ich für den Kantonsrat.

Ich werde für lu-wahlen.ch keine speziellen Kolumnen schreiben. Aber ich unterstütze diese Plattform durch meine Präsenz. Und durch die Verlinkung auf eine eigene Website.

Esther Ammann, Gemeinderätin, Kantonsratskandidatin SP im Wahlkreis Willisau, Wikon


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Esther Ammann:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Über Esther Ammann:

1971 geboren, Bürgerin von Roggwil BE, wohnhaft in Wikon, hat Esther Ammann Sortimentsbuchhändlerin gelernt und sich als PC-Supporterin und Webpublisherin weitergebildet.

Heute ist sie als Webdesignerin tätig. Sie gehört seit 2012 als eines der zwei SP-Mitglieder dem fünfköpfigen Gemeinderat von Wikon an, wo sie momentan das Ressort Finanzen/Sicherheit leitet. Zuvor (2005 bis 2009) war sie Präsidentin der Schulpflege. 

sp.esther-ammann.ch