das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Dominik Durrer

12.05.2012

Manuela Josts Konzession an den Bürgerblock

Schlauer werden darf man immer! Das ist eine Qualität, die auch Politiker auszeichnen sollte. Glaubwürdigkeit und eine fassbare politische Haltung sind jedoch ebenfalls notwendig, wenn die Bevölkerung ihre Politiker bestimmt. Fürs Parlament, aber vor allem auch für die Exekutive.


Dass die Bürgerlichen der Kandidatin der GLP gemäss «NLZ» für den zweiten Wahlgang zum Luzerner Stadtrat inhaltliche Konzessionen abgerungen haben und sie nun im Gegenzug zur Wahl empfehlen, spricht weder für CVP und FDP, noch für Manuela Jost. 

Vor dem ersten Wahlgang hatte sie sich gemäss «Smartvote» noch «eher für» die Wohnraum-Initiative von Mieterverband, SP und Grünen ausgesprochen. Für die Unterstützung des Bürgerblocks im zweiten Wahlgang musste Sie nun diese Haltung revidieren und neu ist sie gegen die Initiative.

Interessant ist auch, dass von den 19 Kandidierenden der GLP für den Grossen Stadtrat 5 die Initiative unterstützten, 11 «eher ja» sagten und 2 sie «eher ablehnen». Keine Kandidatin und kein Kandidat waren gegen die Initiative. Aber die Stadtratskandidatin Manuela Jost muss sich nun gegen die Initiative einsetzen...

Welche weiteren inhaltlichen Konzessionen der GLP-Kandidatin abgerungen wurden, wissen wir nicht. Aber wir wissen: Das Profil der GLP und ihrer Kandidatin wird mit diesem Manöver nicht klarer. 

Dominik Durrer, Fraktionschef SP/JUSO im Stadtparlament, Luzern

 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Dominik Durrer:

Über Dominik Durrer:

Dominik Durrer (*1976) leitet die SP/JUSO-Fraktion im Stadtparlament. 

Er arbeitet als Prozessberater für Gemeindereformen beim Kanton Luzern und hat einen Abschluss als lic. phil. der Universität Bern und ein MBA der Hochschule Luzern.

Am 6. Mai 2012 ist er wieder in den Grossen Stadtrat gewählt worden, dem er seit 2005 angehört.

Durrer-Vorstösse im Grossen Stadtrat:
http://www.stadtluzern.ch/de/politik/ggr/polgeschaefte/?uz=DOMINI