das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Josef Bircher

28.09.2011

Wie teuer soll eine Armee sein?

Die aktuelle Diskussion um die Armee zeigt auf, wie orientierungslos unsere Sicherheitspolitik agiert.


Da gibt es politische Strömungen, die ständig das Asylwesen hinterfragen, sich aber vehement gegen friedensfördernde Massnahmen im Ausland aussprechen. Die Armee wird von ihnen als Heilige Kuh gehütet. Man ignoriert, dass der Dienstbetrieb immer unprofessioneller geführt wird.

Ich denke, es wäre Zeit, die Aufgaben der Armee von Grund auf neu zu diskutieren. Das Volk muss wissen, nach welchen Kriterien, die Armee organisiert werden soll.  Was muss unsere Armee bewirken? Wo sind die grössten Gefahrenquellen?

Das sind Fragen, deren Antworten immer wieder anders ausfallen werden. Im Moment scheinen mir die Friedensförderung und der Schutz vor Terrorismus Priorität zu haben. Sehr wichtig ist der zielgerichtete und gut organisierte Dienstbetrieb. Es kann nicht sein, dass Leute in den WK einrücken, nur weil sie ihre Diensttage absitzen müssen.

Jeder Diensttag eines Armeeangehörigen kostet den Staat Geld. Mit einer flexiblen Dienstzeit und definierter Obergrenze sollen nach Absolvierung der RS nur noch Leute in den Dienst einrücken, welche eine Aufgabe zu erfüllen oder einen Auftrag auszuführen haben. Das Milizsystem muss beibehalten werden. Es sichert den Rückhalt in der Bevölkerung, sichert der Armee ziviles Knowhow und die flexible Anpassung an die aktuellen Gefahren gegen unser Land. Die Armee darf günstiger sein, aber sie muss das Land vor aktuellen und möglichen Bedrohungen schützen können. Riesige Investitionen, um mit Kanonen auf Spatzen schiessen zu können, machen keinen Sinn. 

Josef Bircher (CVP/Malters), Nationalratskandidat auf der Liste Landoffensive


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Josef Bircher:

Über Josef Bircher:

Josef Bircher (CVP/Malters) kandidiert auf der CVP-Bauernliste «Landoffensive».

Hier folgt sein Steckbrief.

http://www.dielandoffensive.ch/