das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Anna Wüest

08.04.2011

Auch für uns Junge ist die Zeit reif

Mehr Junge wählen heisst, neue Sichtweisen und andere Stimmen wählen. Und auch Gegengewichte zur Routine.


«Die Jungen von heute lieben den Luxus, haben schlechte Manieren und verachten die Autorität. Sie wiedersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer». (Sokrates, griechischer Philosoph)

Zumindest der Anfang dieses Zitates ist uns allen bekannt. Auch über die heutige Jugend wird des öfteren hergezogen, gewettert und geschimpft. Doch weshalb ist es so wichtig, der Jugend politischen Einfluss anzuvertrauen? Inwiefern können sich junge Menschen in die Politik einbringen? Und wie macht man Politik für sie attraktiv?

Sich von jung an aktiv zu beteiligen, sein Interesse und seinen Wissensdurst zu stillen – dies gilt es zu fördern, zu verbessern. Damit das Interesse an der Politik wächst. Das verbessert die Allgemeinbildung und ist eine der Voraussetzungen, das Staatswesen zu verstehen. Wer weiss, wie die Demokratie funktioniert, kann sich selber als DemokratIn engagieren. Auch für die Umwelt, die mir besonders am Herzen liegt. 

Junge zu wählen bedeutet also, Gegenpole zu wählen, Kontraste zum Alteingesessenen, zum «das-haben-wir-immer-so-gemacht», zur Routine halt. Bedeutet, neue Sichtweisen zu eröffnen und den Dialog mit Stimmen zu führen, die in den politischen Prozessen viel zu wenig vertreten sind.

Wir jungen Grünen sind dazu bereit. Die Zeit ist reif. Für grün. Und auch für uns Junge. 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Anna Wüest:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Über Anna Wüest:

Anna Wüest (Junge Grüne/Kriens) kandidiert im Wahlkreis Luzern Land als Kantonsrätin.

Hier folgt bald ihr Steckbrief.