das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Gastbeitrag von Louis Baume

Über den Autor:

Louis Baume
(*1947) war Optiker an der Weggisgasse 21 und kritischer Beobachter des Geschehens und der stetigen Veränderungen in der Altstadt von Luzern. Die letztgenannte Aufgabe führt er beharrlich weiter. Von 1997 bis 2002 vertrat er die CVP im Grossen Stadtrat. Inzwischen ist er parteilos.

Bild: Herbert Fischer

15.03.2012

Massive Vorwürfe gegen die SP-Stadträtin

Grobes Geschütz fährt Optikermeister und alt CVP-Grossstadtrat Louis Baume gegen SP-Stadträtin Ursula Stämmer-Horst auf. Er fragt unter anderem: «Hat sie noch alle Tassen im Schrank?»

Während 38 Jahren betrieb ich einen Laden an der Weggisgasse. Ich habe viel erlebt und hielt ein waches, interessiertes Auge auf das behördliche Wirken. Den langen Prozess zur verkehrsfreien Grendel-Löwengraben-Achse zu verfolgen, war eine besonders spannende Geschichte. 

Ich habe ganz selten Reklame vor die Ladentüre in den öffentlichen Raum gestellt. Im Gegensatz dazu ärgerten mich die zunehmend mit schlechten Objekten möblierten Boulevard-Restaurants. Als 2010 die Stadtverwaltung nur einseitig die Verkaufsgeschäfte in die Schranken wies und das Regelwerk 2011 vom Grossen Stadtrat abgesegnet wurde, bin ich aus der Reserve getreten.

Ich führe seitdem einen publizistischen Kampf gegen diese nach meiner Meinung rechtswidrigen Vorschriften für die Nutzung des öffentlichen Grundes.

Lesen Sie doch bitte weiter (siehe unten auf dieser Seite unter «Dateien»). 

Louis Baume, Luzern

 

 

 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Louis Baume:

Keine Artikel in dieser Ansicht.