das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Gastbeitrag von Gian Waldvogel

Über den Autor:

Gian Waldvogel
(*1990), Kriens, studiert in Winterthur Kommunikationswissenschaften. Er ist Co-Präsident der Jungen Grünen Luzern und engagiert sich für die «Starke Stadtregion».

12.12.2011

Initiative für sichere Veloverbindung ist ein Weckruf

Heute Montag (12. Dezember 2011) haben wir Jungen Grünen unsere Initiative «Für eine sichere Velowegverbindung Kriens-Luzern» eingereicht. Sie verlangt die Schliessung der Schachen-Amlehn-Langsägenstrasse für den Durchgangsverkehr.

Die Jungen Grünen sind überzeugt, dass der Vorschlag eine Steigerung der Lebensqualität für die KrienserInnen mit sich bringt. Einerseits ist die Strecke zwischen Kriens und Luzern auf dieser Nebenstrasse gefährlich, da sie eng und unübersichtlich ist, auch vor dem Schulhaus Amlehn. Andererseits werden die Anwohner mit der ständig wachsenden Verkehrsmenge immer stärker lärmbelastet.

Die Gemeinde hat es verpasst, ein annehmbares Verkehrskonzept für die Zukunft zu entwickeln. 

Verkehrstechnisch ist die Gemeinde, trotz enormem Bevölkerungswachstum in den letzten Jahren, immer noch in der Steinzeit. Lediglich ein notorisch überlasteter Bus verbindet das Zentrum von Kriens mit der Stadt. Weder Zug-, Tram- noch Veloverbindung entlasten die Luzernerstrasse. Die verfehlte Raumplanung verschärft die Problematik zusätzlich. Deshalb wird die Nebenstrecke Schachen-Amlehn-Langsägenstrasse immer stärker befahren. Die Initiative ist deshalb auch als Weckruf an die Gemeinde gedacht, die erheblichen Probleme zu lösen.

Kriens benötigt eine Vision für die Verkehrs- und Raumplanung, sonst droht es weiter ins Hintertreffen gegenüber den umliegenden Gemeinden zu geraten. 

Mit einer für den Durchgangsverkehr gesperrten Strasse wird das Velofahren zwischen Kriens und Luzern attraktiver. Weniger Autos dafür mehr Velofahrer im Pendlerverkehr entlastet die Hauptstrasse, es erhöht die Sicherheit auf der Schachen-Amlehnt-Langsägenstrasse und trägt zur Reduktion der Lärmbelastung bei. 

Gian Waldvogel, Co-Präsident Junge Grüne Kriens


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Gian Waldvogel: